Reibungslose Abläufe sind in allen Leistungsbereichen für WATTAUL Transporte wichtig. Die Basis dafür wird durch ein hohes Qualitätsbewusstsein und der Verantwortung gegenüber den vorhandenen Zertifizierungen gelegt.

 Auch dieses Jahr wurde das traditionsreiche Transport- und Logistikunternehmen WATTAUL neuerlich durch die Firmen TÜV Austria Cert GmbH und ISACert B.V. nach ISO 9001:2015, HACCP – Codex Alimentarius, GDP (Good Distribution Practice) und IFS (International Featured Standards) Logistics Version 2.1 mit Höchstnote zertifiziert. Bereits zum dritten Mal - nach 2015, durfte sich das Familienunternehmen über diese Auszeichnung freuen.

 „Unsere Kunden und Partner profitieren in erster Linie durch unsere verstärkte Kundenorientierung sowie unseren hohen Qualitätsanspruch und ständiger Leistungsverbesserung an Produkt und Service. Wir haben uns verpflichtet ein Servicemanagement anzuwenden das für Qualität, Sicherheit im Arbeitsbereich und für Umweltfreundlichkeit steht“, so Firmeninhaber Jochen Wattaul.

 

Die erfolgten Zertifizierungen beziehen sich auf den gesamten Geschäftsbereich von WATTAUL. Mit um die 330 Mitarbeitern und rund 230 Fahrzeugen werden von der Firmenzentrale in Pöchlarn Tag für Tag die Geschicke der Firma gelenkt. Im Geschäftsjahr 2015 stieg der Umsatz um mehr als zehn Prozent auf rund 25 Millionen Euro und für das Geschäftsjahr 2016 ist ein Umsatz in Höhe von 32 Millionen Euro geplant.

 


Zertifikate und Auszeichnungen

 

» IFS Logistics – Version 2.1

» ISO 9001:2015

» Anton Wattaul Gesmbh
» Wattaul air cargo GesmbH

Anton Wattaul GesmbH de ISO_2017

Anton Wattaul GesmbH de IFS_2017

Wattaul air cargo GesmbH de ISO 2017

Anton Wattaul GesmbH en ISO_2017

Anton Wattaul GesmbH en IFS_2017

Wattaul air cargo GesmbH en ISO_2017