Luftfrachtersatzverkehr
Ist das Flugzeug gelandet sind natürlich auch Sendungen für andere nahe Städte mit an Bord. Da der Weiterflug viel zu kostspielig ist, aufgrund der Treibstoffkosten, Landegebühren, usw., bedient man sich der Weiterleitung mit dem LKW im Nachtsprungverfahren zum Zielort. Diese LKW weisen besondere Anforderungen in Bezug auf die Ladeeigenschaft auf.

Unsere air cargo Trailer sind mit sogenannten „Rollerbed“ ausgestattet, um spezielle Flugzeugcontainer (ULD=Unit Load Device) aufnehmen zu können:

» Mega Air Cargo Kühler FNA und GPD zertifiziert
» Mega Air Cargo Koffer
» Mega Air Cargo Plane

Dabei wird die Luftfracht auf der Straße transportiert. Im Fachjargon spricht man von RFS = „Road Feeder Service“ oder Luftfrachtersatzverkehr.

Wattaul_Transporte_Rollerbed