Mitarbeiter Portrait

Mitarbeiter Portrait2018-11-13T09:42:07+00:00

Das WATTAUL Team setzt sich aus den verschiedensten Bereichen im Unternehmen zusammen und so vielfältig unsere Tätigkeitsbereiche sind, so unterschiedlich sind auch die Anforderungen. Hier gewähren wir exklusive Einblicke in diverse Arbeitsbereiche.

Stark im (Männer)Beruf

Ihr Name ist Ricarda und sie kommt aus einem kleinen Ort in Niederösterreich. Und das ist ihre Geschichte wie sie zur Firma Wattaul kam!

“Als ich nach 10 Jahren vom Unterwäsche verkaufen die Nase voll hatte, suchte ich nach einer neuen Herausforderung. Ich suchte und suchte und plötzlich brachte mich meine Schwester auf diese Idee!

Sie erzählte mir von der Firma Wattaul, und es sei eine Stelle im Ersatzteillager frei. Ich nutzte die Chance und schickte die Bewerbung noch am selben Tag weg und zack – plötzlich saß ich in einem Büro. Ich fühlte mich von Anfang an Willkommen und werde seit diesem Zeitpunkt liebevoll Rici Micky genannt. Nach zweimonatiger Einschulung kam dann die nächste Herausforderung auf mich zu! Ich durfte selbständig Ersatzteile bestellen und musste Organisatorisch alles so hinkriegen, dass der Ablauf in unserer Lkw-Werkstatt einwandfrei funktionieren kann und alles pünktlich da ist. Den Arbeitsbereich teile ich mit meinem Kollegen und bei schwereren Arbeiten, helfen die starken Hände der Mechaniker mit.

Jeder Tag ist für mich anders und immer wieder eine neue Herausforderung. Es ist toll wie man auch in einem (Männer) Beruf anerkannt wird und sind wir uns ehrlich, im Leben eines Mannes gehört immer eine Frau dazu! 😉”

Wattaul Transporte

In meinem LKW bin ich der Chef

Seit über 20 Jahre hat Andrzej Kruk (55) aus Amstetten seinen sicheren Job bei uns. Am Steuer eines modernen Lkw sorgt er dafür, dass dutzende Waren im Bezirk täglich pünktlich von A nach B gebracht werden – mit allem, was die moderne Logistik-Technik zu bieten hat. Und Andrzej macht das mit großer Freude.

„In meinem LKW bin ich der Chef. Ich muss organisieren, spontane Entscheidungen treffen und kann mit den Kunden kommunizieren“, erzählt der zweifache Familienvater. Letztlich ist kein Tag wie der andere. Diese Abwechslung und das tolle Betriebsklima machen es aus, warum er seine Arbeit so gerne macht.
So wie Andrzej sind über 200 Wattaul-Mitarbeiter im firmeneigenen weißen Lkw mit dem prägnanten Logo – blauen Schriftzug mit rotem Pfeil unterwegs. Aber es könnten noch viel mehr sein, denn wir sind ständig auf der Suche nach guten Leuten!

Wattaul Transporte

Wir schrauben an mehr als 200 Lkw

Martin Karl (23) ist derzeit der jüngste Mitarbeiter in der Wattaul-Werkstatt. Der gelernte Kfz-Techniker hat sein berufliches Zuhause in der Werkstatt, wo seine fleißigen Hände bei den Service- und Reparaturarbeiten an mehr als 200 Fahrzeugen gefragt sind. „Ich habe in einer Landwirtschafts-Werkstätte gelernt und weiß wie man anpackt“, so Martin, der die Arbeit an größeren Fahrzeugen durchaus liebt.

Ein großes Plus: Für seine Arbeit im 2-Schicht-Betrieb kann der sympathische Texinger auf topmoderne Technik zurückgreifen, wurde die Werkstatt in den letzten Monaten doch komplett erweitert und erneuert!

Der Werkstatt und Lagerbereich setzt sich nun aus einer sechsköpfigen Werkstatt-Mannschaft zusammen, geleitet von einem Werkstattmeister und unterstützt von einer Lageristin sowie einem Lkw-Wäscher – welcher für einen sauberen Auftritt unserer Fahrzeuge sorgt.

Wattaul Transporte

Ich liefere Ihnen Ihr Wunschpaket

Wenn Sabine Bachner-Braun (48) aus Aggsbach-Dorf über Ihre Arbeit spricht, dann tut sie das mit einem Lächeln im Gesicht. „Ich bin seit sieben Jahren als Paketdienstfahrerin für die Firma Wattaul tätig und liebe meinen Job! Als leidenschaftliche Autofahrerin genieße ich die Freiheit auf der Straße und den Kontakt mit meinen Kunden. Es ist doch schön, wenn sich jemand über ein Paket freut das ich abgebe!“

So wie Sabine sind an die 50 Mitarbeiter mit den firmeneigenen Bussen im Dienste der Paketzustellung unterwegs. Das Gebiet erstreckt sich mittlerweile von Pöchlarn, Amstetten bis nach Allhaming und Hörsching. Und es werden immer mehr!

Wattaul Transporte